1. Mannschaft – Regen bringt Segen: Unentschieden in Waldweiler hoch verdient

Lucas Bergmann bereit zum Torschuss
Tosender Jubel aus der Gästekabine im Vereinshaus der SG Waldweiler – die Nachricht aus Franzenheim bringt unseren Jungs Gewissheit: Wir haben mit einem hoch verdienten Unentschieden den 11. Tabellenplatz gesichert und damit die drohende Relegation um den Abstieg vermieden. Bei Dauerregen in den zweiten 45 Min., der aus dem Hartp… weiter

1. Mannschaft – Fünf Tore, aber noch keine Entscheidung im Tabellenkeller …

Andy Decker erzielt in perfekter Schusshaltung das 1:0
Das Spiel hätte heute statt 5:1 durchaus auch 10:1 für unser Team ausgehen können, aber da das Torverhältnis in den unteren Ligen in der Frage von Auf- oder Abstieg keine Rolle spielt, wäre eine höhere Torausbeute auch egal gewesen. Wichtig war überhaupt der Sieg über eine Aacher Mannschaft, die im ganzen Spiel zwei… weiter

1. Mannschaft – An der Obermosel hingen heute die Trauben zu hoch …

Lucas Bergmann im Luftkampf mit Patryk Maciuch
Warum kehrte unsere Mannschaft heute statt mit einem Sieg oder wenigstens einem Unentschieden mit einer 3:1 Niederlage von der Obermosel zurück? Darauf wusste der technisch versierte, das Nitteler Spiel klug leitende sowie trotz seines „Alters“ von 35 Jahren immer noch schnelle Manuel Kugel eine treffende Antwo… weiter

1. Mannschaft – Klare, doch zu hohe Niederlage gegen zukünftigen Meister

Domink Bosl und Mätti Kugel im Zusammenspiel
Es war eine etwas irreelle Situation nach Spielende am Rande des Spielfeldes: Während die Wasserliescher glücklich, wenn auch relativ ruhig feierten, saßen unsere Jungs gar nicht so deprimiert vor ihrer Kabine, wie man es eigentlich nach der klaren 1:5 Niederlage erwartet hätte. Die mögliche Erklärung: Dieses Schlusserg… weiter

1. Mannschaft – Andy Decker legt zwei Ostereier ins Freudenburger Netz

Eric Henter und Lucas Bergmann im gekonnten Zusammenspiel
Ein recht kurioses Fußballspiel sahen die Zuschauer am Rande des Niedermenniger Grüns am heutigen Karsamstag. Die Gäste kamen mit der Empfehlung eines zweiten Tabellenplatzes und der Absicht, mit einem Sieg Tabellenführer Wasserliesch im Fernduell unter Druck zu setzen. Unsere Mannschaft wollte die knappe Ni… weiter

1. Mannschaft – Nur eine gute Halbzeit reicht nicht in Schoden …

Philip Kramp wehrt einen Eckball vor Lukas Kugel ab
Nach vier Spielen ohne Niederlage fuhren die Freunde unserer Mannschaft mit einigem Optimismus nach Schoden, denn unser heutiger Gegner stand in der Tabelle hinter uns und alles schien auf einen weiteren Punktgewinn hinzudeuten. Dass es dann doch anders kam, lag einmal daran, dass unser Team in der 2. Halbzeit das konzentrier… weiter

1. Mannschaft – Frühlingserwachen im Tälchen: 6:1 Sieg über Franzenheim

Glückwünsche der Mannschaft für Kai Werner
Bei schönstem Frühlingswetter, sehr guten Platzverhältnissen und vor einer recht großen Zuschauerzahl zeigte unsere 1. Mannschaft heute, welche spielerischen und taktischen Fähigkeiten in ihr stecken. Die beiden Trainer Fabian Schmitt und Michael Jakobs hatten sie hervorragend auf den Gegner eingestellt und sie dazu… weiter

1. Mannschaft – Schade um die zwei verpassten Punkte

Auf dem trockenen Hartplatz in Heiligkreuz sah unsere 1. Mannschaft lange wie der verdiente Sieger über eine zwar eifrige, aber vor unserem Tor ineffektive Heimmannschaft des VfL Trier aus. Bis zur 66. Min. führten wir mit 2:0, dann gelang dem VfL das 1:2 und sieben Min. vor Schluss sogar noch der Ausgleich. Aufgrund der größeren Spielanteile des VfL in der 2. Halbzeit könnt… weiter

1. und 2. Mannschaft – Vorbereitung Rückrunde

Liebe Freunde des SV „Tälchen“ Krettnach, beachten Sie bitte die geänderten Daten und Zeiten!… weiter

1. Mannschaft – Unnötige Niederlage mit zwei Elfmetern nach dummen Fouls

Herbert Stuhlberg zieht die Fäden im Mittelfeld
Schon die ersten Min. dieses Traditionsderbys zeigten, dass beide Mannschaften offensiv eingestellt waren. Unser Team trat mit dem Bewusstsein an, den Tabellendritten aus Trier-Euren am vergangenen Samstag überraschend mit 3:2 geschlagen zu haben, die Konzer kamen mit dem Gedanken an eine Revanche für die 5:0 Schlappe in… weiter