Diese Webseite verwendet Cookies!

Ich habe mich zu Cookies in der Datenschutzerklärung informiert und ich bestätige die Nutzung dieser Webseite unter den Bedingungen
dieser Datenschutzerklärung mit

,
ich bin mit den Bedingungen nicht einverstanden und lösche/schließe jetzt manuell das Browserfenster!

Impressum

1. Mannschaft: Wichtiger Dreier beim Sieg über die SG Wawern 2:1 (1:1)

Mike Gaugler bedankt sich bei Trung Hieu Hoang für dessen Assist zum 1:0

Der heutige Heimsieg bedeutet einen wichtigen Meilenstein zum Nichtabstieg. Es sind noch zwei Spiele zu absolvieren, und so sollte es reichen, die Kreisliga B zu halten.

Auch heute musste unser Trainergespann die Startelf neu formieren; umso höher sind die gute Einstellung, der Wille und der Einsatz der Mannschaft zum dreifachen Punktgewinn zu bewerten. Die Gäste zeigten sich ebenfalls bestens aufgestellt und nahmen den Kampf von Beginn an.

Trung Hieu Hoang auf dem Weg in den Strafraum

In der 5. Min. setzte Andreas Fischer einen Freistoß knapp über die Torlatte. Mike Gaugler brachte mit einem genauen Zuspiel Trung Hieu Hoang ins Spiel, dessen Schuss noch soeben von Torwart Florian Pfeifer per Fuß abgewehrt wurde. Auch Matthias Kugel startete von der linken Seite mehrere Angriffe bis zur Grundlinie, wurde jedoch von der gegnerischen Abwehr am Torschuss gehindert.

Matthias Kugel überspielt an der Grundlinie einen Gegenspieler

Nach einem gut vorgetragenen Angriff in der 22. Min. passte Trung Hieu Hoang von der rechten Seite zu Mike Gaugler, der aus kurzer Distanz die 1:0 Führung markierte. Glück für uns, als Carlo Müller an der Torgrundlinie einen Tritt an den Fuß abbekam; dies wurde vom Schiedsrichter nicht als Foul gesehen.

Als in der 27. Min. Ramon Bolivar bei einem Abwehrversuch etwas zu spät kam und den gleichen Spieler im Strafraum zu Fall brachte, hieß es Strafstoß. Alexander Willkomm verwandelte den Elfmeter sicher zum 1:1 Ausgleich.

Das Spiel blieb bis zur Halbzeitpause ausgeglichen.

Auch hier nicht zu stoppen: Mike Gaugler

Nach Wiederbeginn zur zweiten Hälfte wollte es unsere Mannschaft wissen und startete eine Folge von Angriffen auf das Wawerner Tor. Erneut war es Mike Gaugler, der nach mehreren abgeblockten Schüssen unsere Mannschaft mit einem platzierten Schuss ins lange Eck mit 2:1 (60. Min.) in Führung brachte.

Dies gab entsprechenden Auftrieb und unsere Aktionen wurden noch gefährlicher. In der 63. Min. bediente Mike Gaugler Lucas Bergmann mit einer genau getimten Flanke, dessen Kopfball aus kurzer Entfernung am Torwart abprallte. Auch Trung Hieu Hoang gab in der 75. Min. von der Grundlinie einen Rückpass auf den eingewechselten Maximilian Willems, der jedoch im Fallen den Ball über das Tor schlug.

Lucas Bergmann im Zweikampf, beobachtet von Eric Reichardt

Tobias Müller musste in höchster Eile vor Lucas Bergmann klären, sonst wäre der frei durch gewesen. Die Gäste stellten nun auf volles Risiko um und der Ex-Krettnacher Torsten Dax spielte nun Sturmspitze, um doch noch ein Tor zu erzielen. Doch bei unserem sicheren Torwart Jan Mayer, der das ganze Spiel über absolut professionell agierte, war stets Ende der Wawerner Anstrengungen.

Am Schluss und in der Nachspielzeit von 3 Minuten wurde es dann nochmals brenzlig. Unsere Abwehr wurde unter Dauerdruck gestellt, da auch der Gästetorwart sich in die Angriffsaktionen, vor allem nach Eckbällen und den zahlreichen Freistößen, einmischte.

Voller Einsatz: Marcel Diederich im Strafraum

Die gesamte Abwehr um Fabian Schmitt, Dominik Bosl, Eric Reichardt und Maximilian von Rötel unterstützt von Matthias Kugel und Mannschaftskameraden ließ jedoch nicht locker. In der letzten Minute der Nachspielzeit wehrte Dominik Bosl den Ball mit der Fußspitze von der Torlinie ab und der verdiente Sieg, insbesondere durch die überlegene zweite Halbzeit, war perfekt.

Mannschaftsaufstellungen:

SV Krettnach: Jan Mayer, Maximilian von Rötel, Felix Ramon Ceiba Bolivar (68. Willems), Eric Reichardt, Fabian Schmidt, Matthias Kugel, Dominik Bosl, Lucas Bergmann (90. Gorgeneck), Mike Gaugler, Trung Hieu Hoang, Marcel Diederich.

Auswechselspieler : Etienne Seif ETW, Matthias Gorgeneck, Lukas Reuter, Maximilian Willems.

Gelbe Karte: von Rötel, Schmidt.

SG Wawern : Florian Pfeifer, Patrick Kalkes, Christian Geltz, Tobias Müller, Simon Müller, Fabian Persch, Daniel Stern (58. M. Geltz), Andreas Fischer, Torsten Dax, Alexander Willkomm, Carlo Müller (69. Hein).

Auswechselspieler : Uwe Laabs ETW, Christian Hein, Markus Geltz, Martin Kuborn.

Gelbe Karte: Dax

Schiedsrichter: Nikolaus Kruppert, Freudenburg.