Diese Webseite verwendet Cookies!

Ich habe mich zu Cookies in der Datenschutzerklärung informiert und ich bestätige die Nutzung dieser Webseite unter den Bedingungen
dieser Datenschutzerklärung mit

,
ich bin mit den Bedingungen nicht einverstanden und lösche/schließe jetzt manuell das Browserfenster!

Impressum

Generationenwechsel im Vorstand und Bernd Marx als neuer Ehrenvorsitzender

Der Vorstand des SV „Tälchen“ Krettnach hatte zur Jahreshauptversammlung eingeladen, der zahlreiche Mitglieder in das Vereinshaus gefolgt waren. Präsidiumssprecher Bernd Marx dankte den vielen ehrenamtlich Tätigen im Verein und ging in seinem Tätigkeitsbericht zunächst auf die trotz Pandemie gestiegene Mitgliederzahl ein, die v.a. der Jugendarbeit mit engagierten Trainern unter Leitung von Andreas Faber zu verdanken sei. Die sportliche Entwicklung der Senioren in der 2022 gegründeten SG „Weintal“ sei bislang positiv, ebenso die der AH unter Hemmi Kugel; die Finanzsituation stelle sich aufgrund guten Wirtschaftens zufriedenstellend dar. Das internationale Inklusionsturnier im Mai, verbunden mit einem Jugendturnier der E- und F-Jugend unter Alexander Rausch und Dietmar Hürter, und das traditionelle Oktoberfest waren soziale Höhepunkte des Jahres.

Für die Abteilung Breitensport berichtete Abteilungsleiterin Lisa Weirich, dass die Damen-Volleyballgruppe mit Trainer Vitali Jakobson und Co-Trainerin Heike Weber das Trainer aufgenommen habe. Sie dankte Michael Loch und „Frenn“ Fisch für ihre langjährige Trainertätigkeit. Das traditionelle Beachvolleyball-Turnier habe gute Ergebnisse gebracht. In der Damen-Gymnastik gebe es zwei Gruppen unter Karin von Winklewski und Silvia Fischer mit neuen Mitgliedern. Die Darts-Sportgruppe trainiere jede Woche unter der Leitung von Achim Lauterbach.

Für die Fußballabteilung berichtete Fabian Schmidtvon einer in dieser Saison erfreulichen Entwicklung in beiden gemeldeten Teams der SG. Mit der Rückkehr des spielenden Co-Trainers Herbert Stuhlberg und einigen starken Spielern stehe die Erste mit Trainer Dominik Bosl am Ende der Hinrunde auf dem 4., die Zweite unter ihren Trainern Karl Josef Weiss und Florian Ternes auf dem 7. Tabellenplatz.

Jugendleiter Andreas Faber berichtete, dass der Verein in der JSG Saar-Mosel 48 Spieler, d.h. 22 % aller Spieler der JSG, ohne die große Krettnacher Bambinigruppe gemeldet habe. Er dankte allen Betreuer*innen und Jugendtrainern und hob die sportlichen Erfolge der B- und A-Jugend in Rheinland- bzw. Bezirksliga hervor, die jedoch auch wesentlich höhere finanzielle Anstrengungen bedeuteten.

Jürgen Gombert stellte in seinem Kassenbericht fest, dass man in die Restaurierung des Vereinsheims investiert habe und dankte den Sponsoren im Namen des Vereins. Nachdem die Kassenprüfer in ihrem Bericht eine einwandfreie Kassenführung festgestellt hatten, erteilte die Versammlung unter Vorsitz von Adi Reuter Präsidium und Vorstand Entlastung.

Anschließend wurden die Neuwahlen durchgeführt. Die Ergebnisse der Neuwahlen im Überblick:

Geschäftsführender Vorstand:

Präsidium: Michael Gerten, Lukas Kugel, Eric Reichardt

1. Geschäftsführer: Andreas Faber

1. Kassierer: Jürgen Gombert (komm.)

Jugendleiter: Alexander Rausch/Dietmar Hürter

Erweiterter Gesamtvorstand:

2. Geschäftsführer: Günter Heidt

1. und 2. stv. Kassierer: Thomas Scholtes/Dr. Markus Born

Abteilungsleiter Fußball: Fabian Schmidt/Dominik Bosl

Abteilungsleiterin Breitensport: Lisa Weirich/Sarah Becker

Abteilungsleiter Skat: Ralph Groß

Beisitzer: Alfred Schmitt, Franz-Josef Fisch, Julia Willems, Maximilian von Rötel, Matthias Kugel, Simon Schwindling

Dem Antrag des Vorstandes auf pauschale Erhöhung der Mitgliedsbeiträge um einen €uro aufgrund der immens gestiegenen Ausgaben v.a. im Jugendbereich stimmte eine große Mehrheit zu. Ab Januar 2024 gelten die neuen Mitgliedsbeiträge, die auf der Homepage des Vereins und auf der neuen Beitrittserklärung veröffentlicht werden.

Im Anschluss daran wurde Bernd Marx wegen seiner hervorragenden Verdienste um den Verein in 48 Jahren, in denen er unter Zurückstellung von eigenen Interessen unzählige Freizeitstunden investiert hat, Verdienste, die weit über das normale Maß hinausgehen, einstimmig zum Ehrenvorsitzenden des SV „Tälchen“ Krettnach gewählt. Die Versammlung wählte anschließend die langjährigen Vereinsmitglieder Edmund Schmitt, Günter Spang und Fred Kasel wegen ihrer besonderen Verdienste zu Ehrenmitgliedern. Mit dem Dank an die Mitglieder schloss Michael Gerten die Versammlung.