Diese Webseite verwendet Cookies!

Ich habe mich zu Cookies in der Datenschutzerklärung informiert und ich bestätige die Nutzung dieser Webseite unter den Bedingungen
dieser Datenschutzerklärung mit

,
ich bin mit den Bedingungen nicht einverstanden und lösche/schließe jetzt manuell das Browserfenster!

Impressum

1. Mannschaft – Heimspiel gegen SG Osburg torlos

 

Unser bester Mann: Torwart Philipp Beuel

Es ist sicher nicht unser Wunschergebnis, jedoch ist das Unentschieden am Ende leistungsgerecht von beiden Mannschaften. Man merkte, dass unsere Mannschaft noch nicht eingespielt ist und einige Mängel, wie zu häufige Abspielfehler und ein zu umständliches Umschalten von Abwehr auf Angriff, noch verbesserungsfähig sind.

Die SG Osburg verhielt sich ebenfalls verhalten, kam jedoch in der ersten Halbzeit zu zwei guten Tormöglichkeiten. In der 12. Min. tauchte Pascal Marx alleine vor Torwart Philipp Beuel auf, dieser verhinderte jedoch mit Reflexfußabwehr einen Rückstand. In der 33. Min. hatte Al Sulaiman Mohamad seine beste Szene, als er den Ball über Torwart Beuel aufs Tor zirkelte, wo Dominik Gerhards noch soeben per Kopfball den Ball von der Torlinie köpfte. Von unserer Mannschaft wurden fast keine Abschlusschancen herausgespielt, außer in der 40. Min., als Bastian Jung sich an der rechten Außenbahn durchsetzte und den Ball quer herein spielte, wo Gästetorwart Martin Leineweber zur Stelle war. Ein Rückpass hätte sicher gefährlichere Wirkung gehabt.

Basti Jung passt in den Strafraum
Basti Jung passt in den Strafraum

Nach der Pause bot sich in der 53. Min. für Manuel Berg aus guter Position ziemlich frei stehend eine Einschussmöglichkeit, jedoch hatte er nicht den Nerv einen platzierten Schuß abzusetzen. Pech hatte Matthias Kugel mit seinem Schuss in der 70. Min., der scharf am Tor vorbei zischte. Die Gäste kamen in der zweiten Hälfte kaum zu Chancen und versuchten mit langen Bällen nach vorne ihr Spiel zu gestalten. Großes Glück hatte unsere Mannschaft in der 82. Min., als Torwart Philipp Beuel, an diesem Samstag ohne Frage unser bester Spieler, erneut mit einer Glanzparade einen Torerfolg für die SG Osburg vereitelte.

Es gelang unserer Mannschaft auch nach Auswechslungen nicht mehr, einen Dreier Punktgewinn zu erzielen.

Mannschaftsaufstellungen:

SV Krettnach: Philipp Beuel, Kevin Herz, Daniel Penth, Benjamin Becker, Manuel Berg (82. Bjelanovic), Dominik Gerhards, Bastian Jung (77. Dres), Mario Herres, Arthur Rissling, Matthias Kugel (77. Bosl), Sven Bader.

Auswechselspieler: Heiko Witt ETW, Aftabi Gilavan Morteza, Martin Bjelanovic, Dominik Bosl, Patrick Dres.

Gelbe Karte: Herres, Bosl.

SG Osburg: Martin Leineweber, Martin Dellwing (60. Stehle), Mehdi Zouaghi, Al Sulaiman Mohamad, Dirk Klassen, Pascal Herres, Fabian Herres, Peter Leineweber, Alexander Schabo, Sebastian Otto ( 60. Thömmes), Michael Höllen.

Auswechselspieler: Philipp Hurt, Andre Konz, Dominik Stehle, Nico Thömmes, Kevin Dres.

Schiedsrichter : Michael Beck, Palzem.