Diese Webseite verwendet Cookies!

Ich habe mich zu Cookies in der Datenschutzerklärung informiert und ich bestätige die Nutzung dieser Webseite unter den Bedingungen
dieser Datenschutzerklärung mit

,
ich bin mit den Bedingungen nicht einverstanden und lösche/schließe jetzt manuell das Browserfenster!

Impressum

Damenvolleyball – Sieg gegen den SV Tawern

Bild006.jpgAm gestrigen Sonntag hatte unsere Damenvolleyballmannschaft ihr erstes Saisonspiel. Gegner war der SV Tawern. Das Spiel endete mit einem 3:1 Sieg für unsere Mannschaft.

Spielbericht:

Das erste Saisonspiel stand unter dem Motto – war die Vorbereitung ausreichend oder ist der Gegner besser als wir -. Folgerichtig begannen unsere Spielerinnen mit einer gewissen Nervosität. Der erste Satz wurde gegen die Damen des SV Tawern zwar recht ausgeglichen gestaltet und knapp mit 26:24 gewonnen; in die gewohnten Spielabläufe fanden unsere Spielerinnen aber leider noch nicht rein.

Auch im zweiten Satz gelang es unseren Spielerinnen nicht ihre Stärken auszuspielen. Dies lag nicht an der Spielweise des SV Tawern, sondern an den eigenen Fehlern. Es wurden zahlreiche  Aufschläge nicht ins gegnerische Feld gebracht, die Angriffe des Gegners nicht konsequent geblockt und die Abstimmung untereinander ließ zu wünschen übrig. Trotzdem wurde den angereisten Fans ein sehr spannender zweiter Satz geboten. Nach langem hin und her verlor unsere Mannschaft den zweiten Satz mit 27:29.

Im dritten Satz besann sich unsere Mannschaft auf das, was sie gelernt hatte. Alle Spielerinnen schlugen so konzentriert auf, dass sämtliche Angaben ins gegnerische Feld gingen und teilweise zu direkten Punkten führten. Das Zusammenspiel der Stellerinnen, Renee Bouwens und Lisa Willems, mit den Mittelangreiferinnen, Julia Kutz und Alina Kirch, den Außenangreiferinnen, Julia Willems und Hannah Lenz, und den Auswechselspielerinnen, Victoria Mustafina und Mascha Weinandi, klappte plötzlich hervorragend. Der Groschen war gefallen. Je länger das Spiel dauerte, umso sicherer wurde unsere Mannschaft. Der Gegner hatte dem nicht mehr viel entgegen zu setzen. Der dritte Satz endete mit einem 25:6 für unser Team.

Nach kurzer Pause wurde der vierte Satz angepfiffen. Gleich zu Beginn gelang es uns, das gute Spiel aus dem dritten Satz vorzusetzen. Wir gingen schnell mit 5:0 in Führung und ließen uns diese Führung bis zum Ende des vierten Satzes nicht mehr nehmen. Der Satz endete mit 25:10 für den SV Krettnach. Damit gewannen wir das Spiel mit 3:1 und sind zum jetzigen Zeitpunkt Tabellenführer der Bezirksklasse Trier Frau.

Als Fazit aus dem ersten Saisonspiel bleibt festzuhalten, dass wir gut vorbereitet in die Saison gestartet sind, aber an unserem Zusammenspiel noch arbeiten müssen.

An dieser Stelle möchten wir uns ganz besonders bei unseren mitgereisten Fans für Ihre lautstarke Unterstützung bedanken. Wir hoffen euch an unserem nächsten Spiel am 08.11.2014 in der St. Nikolaussporthalle wieder begrüßen zu können.

 

Beste Grüße

Michael Loch ( Trainer )